HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
zurück
 
Heftnummer 173 bestellen
 
Artikel drucken

Sven Hedin: Leben in Widersprüchen

Ein astrologisches Porträt zum 150. Geburtstag

von Klemens Ludwig

 

Was verraten die kosmischen Konstellationen über eine Persönlichkeit, die hin- und hergerissen ist zwischen höchsten Ansprüchen und fehlender Empathie, zwischen Aufbrüchen zu neuen Ufern und starrem Festhalten am Althergebrachten? – Der schwedische Geograf, Geologe, Expeditionsreisende und Entdecker Sven Hedin war eine solche Persönlichkeit. Seinen 150. Geburtstag am 19. Februar 2015 nimmt Klemens Ludwig zum Anlass, Horoskop und Leben des berühmten Schweden zu porträtieren.

Der Autor zeigt dabei, dass Sven Hedin vor allem seinen Schütze- und Skorpion-Betonungen nachgelebt hat und die Qualitäten seiner Fische-Sonne etwas ins Hintertreffen gerieten. Das hat ihn zu einem manchmal rücksichtslosen Entdecker gemacht, der aber aussergewöhnliche Leistungen vollbringen konnte. Der Artikel macht auch Hedins starken Geltungsdrang deutlich. Als eigentlichen Schlüsselplaneten im Geburtshoroskop eruiert Klemens Ludwig den Merkur, welcher einerseits mit Uranus eine Rezeption, andererseits ein Trigon zum Zwillinge-Mars in sechs macht und dessen dunkle Seite in einem exakten Quadrat zu Pluto zum Vorschein kommt.

Letztere zeigte sich etwa in Hedins Bewunderung für Hitler, Goebbels und Mao und seine konservative Gesinnung, die jedwede gesellschaftliche und politische Veränderung ablehnte.
 


Klemens Ludwig, Astrologe, Publizist und Tibetkundler; Autor zahlreicher Bücher, u. a. «Astrologie in der Kunst», «Das grosse Handbuch der Astrologie», «Das grosse Lexikon der Astrologie», «Das Horoskop meines Kindes» (Website: www.astrologie-ludwig.de)

 

zurück