HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
zurück
 
Heftnummer 146 bestellen
 
Artikel drucken


von Claude Weiss
 
Mit drei Saturn/Pluto-Quadraten, die sich seit dem 15. November 2009 bis zum 21. August 2010 ereignen, werden wir mit den fundamentalen Themen der Kardinalen Klimax konfrontiert, welche sich von 2008 bis 2015 entfaltet. Dabei werden wir gleichzeitig daran erinnert, dass wir uns seit 2001 und bis 2020 im absteigenden Saturn/Pluto-Zyklus befinden, der zwischen Opposition und Konjunktion beider Planeten ein schwieriges Wirtschafts- und Börsenklima anzeigt, mit einer Tendenz zu häufigen Bärenmärkten und sinkenden Kursen und im Bereich der Aktien zu sogenannten «verlorenen Dekaden».
 
Claude Weiss zeigt in seinem Artikel, wie verschiedene Börsenindizes seit 2001 diesen grossen Trend eines insgesamt lange andauernden Bärenmarktes bestätigen, was Gewinne mit Aktien nur punktuell möglich macht, wenn die kürzeren Trends rechtzeitig, das heisst zum Vorneherein erkannt werden können. Hierbei ist die Astrologie von unschätzbarem Wert.
 
Doch ist es, wie der Autor in seinem Beitrag darlegt, in Zeiten wie diesen – mit vielen gleichzeitig laufenden wichtigen Zyklen – unbedingt notwendig, das Geschehen an den Börsen genau zu beobachten. Gerade in den nächsten Wochen, wenn die Sonne sich im Löwe-Zeichen befindet, werden wichtige Aspekte genau, die der Autor in seinem Artikel in einer Liste aufführt.
 
Zum Abschluss seiner Kolumne widmet sich Claude Weiss dem Thema Gold und seinem Wert in der heutigen Marktsituation.

 

Anlegerinnen und Anleger, die sich laufend und umfassend über das Börsengeschehen aus astrologisch-zyklischer Sicht informieren möchten, empfehlen wir den monatlich auf Deutsch erscheinenden Börsenbrief von Raymond A. Merriman «MMA Cycles Report: Aktien- und Rohstoffmärkte», der im E-Mail-Abonnement bezogen werden kann (Info und Bestellung: www.mma-europe.ch).

Claude Weiss, beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit Astrologie; Herausgeber der Zeitschrift ASTROLOGIE HEUTE; gründete 1978 die ASTRODATA AG, welche astrologische Textanalysen anbietet; Präsident des Schweizer Astrologenbundes (SAB); Referent an internationalen Kongressen; Bücher: «Horoskopanalyse» Bd. 1 & Bd. 2 (der 2. Band «Aspekte im Geburtsbild» ist Ende 2008 in einer überarbeiteten und stark erweiterten Neuauflage erschienen), «Pluto – Eros, Dämon und Transformation» (mit Verena Bachmann), «Karmische Horoskopanalyse», Bd. 1 & Bd. 2), «Die Lilith-Fibel» (mit Alexandra Klinghammer), «Wendezeit 2010–2012» (mit Alexandra Klinghammer)

 

zurück