HOME ASTRODATA BÜCHER SFER
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
zurück
 
Heftnummer 146 bestellen
 
Artikel drucken

Porträt der Generation mit Pluto in Waage
 
Teil 3: Von Körper, Konformität, Kommunikation und Kollektiv


von Friedel Roggenbuck
 

 
Die Jahrgänge der einzelnen Pluto-Generationen tragen denselben kollektiven Archetyp in sich. Jede von ihnen besitzt – analog zum entsprechenden Tierkreiszeichen – gewisse Entwicklungsaufgaben, aber auch Schattenthemen, welche gesellschaftlich prägende Spuren hinterlassen und oft dazu führen, dass auch andere Pluto-Generationen die Quintessenz dieses Prozesses übernehmen. Grosse gesellschaftliche Veränderungen haben darin ihren Ursprung: Ohne die Pluto-in-Löwe-Generation keine Befreiung von Körper und Sexualität und keine Aufdeckung überholter Machtstrukturen. Und ohne die Pluto-in-Jungfrau-Generation würden Mutter Erde und unsere Gesundheit heute ungebremst den Bach runtergehen.
 
Die Pluto-in-Waage-Generation ist zwischen 1971/72 und 1983/84 geboren. Im ersten Teil seiner Artikelserie in ASTROLOGIE HEUTE Nr. 144 zeigte Friedel Roggenbuck, wie diese Generation ihre Erweckung im enthusiastischen Sommer 1988 erfuhr, als sie ausgelassene Partys an geheimen Orten feierte und in nächtelanger Dauertrance ihre Identität fand. Daraus entstanden die Kultur der Raver-Partys und die Love-Parade. Im zweiten Teil in der letzten Ausgabe von
ASTROLOGIE HEUTE beschrieb der Autor den Wertewandel, den diese Generation im Zuge einer «Synthetisierung» und «Optimierung» in fast allen Bereichen angestossen hat.
 
Der derzeitige Transit von Pluto durch das Steinbock-Zeichen stellt nun jedoch dieses Paradigma der Pluto-in-Waage-Generation erstmals fundamental infrage.  

 
Friedel Roggenbuck zeigt in diesem dritten und abschliessenden Teil seiner Artikelserie das Wesen der Pluto-in-Waage-Generation anhand folgender Themen:
  • Der Körper: Zwischen Befreiung und Kultstatus
  • Attraktivität als Erfolgsgarant
  • Gut verpackt und gut drauf in jeder Lebenslage
  • Vom Trolley-Girl zur Schönheits-OP
  • Glück auf der Pixel-Wolke
  • Die neue Lustlosigkeit
  • Treue versus schnelle Nummer
  • Die Handy-Generation
  • Die Simplifizierung der Welt
  • Der Zwang zur Konformität
  • Die Mutation der Waage-Gene: Wohlgeruch aus Fernost
  • DC vor dem AC: Kollektiv vor dem Individuum
  • Das perfekte Imitat
  • Der globale Auftrag

Friedel Roggenbuck, Begründer des Astrodrama (Archetypen erleben) und Pionier des Horoskopstellens in Europa; verknüpft Astrologie mit Musik, Körpererfahrung und spirituellen Themen; zahlreiche Fachartikel; lebt auf der griechischen Insel Thassos und leitet internationale Ausbildungszyklen

 

zurück